15. August (Maria Himmelfahrt) SHOWROOM GEÖFFNET - Juli und August normal GEÖFFNET


Rob Adriaansen

Mein Name ist Rob Adriaansen, Allround-Mechaniker bei ERclassics. Ich habe die KFZ-Ausbildung absolviert und nach meiner Ausbildung als Mechaniker in einer Allround-Kfz-Werkstatt angefangen. Nachdem ich einige Zeit als Mechaniker gearbeitet hatte, begann ich ein Studium der Flugtechnik und kümmerte mich um die Wartung von Pilatus PC-7 Flugzeugen. Diese Flugzeuge werden von der Royal Netherlands Air Force als Trainingsflugzeuge eingesetzt. Danach arbeitete ich einige Zeit an Gasturbinen von Verkehrsflugzeugen für verschiedene Fluggesellschaften. Nach Autos und Flugzeugen dachte ich, es sei Zeit für Boote, und ich arbeitete jahrelang an Schiffsmotoren in der Sportbootindustrie. Dies reichte von Arbeiten an einem kleinen Außenbordmotor bis hin zu großen 13,0-Liter-Motoren von Superyachten.

Nach meiner Tätigkeit in der Freizeitschifffahrt habe ich mich für eine Tätigkeit in der Oldtimerbranche entschieden. Ich habe früher mit einem Freund einen MG MGA restauriert und bin seitdem verrückt nach Oldtimern. Ich hatte immer im Hinterkopf, dass ich den nächsten Schritt in Richtung Oldtimer machen wollte. Jetzt, wo ich bei E&R Classics arbeite, konnte ich endlich meine Leidenschaft zum Beruf machen. Ich bereue diesen Schritt keine Sekunde!

Was war Ihr erstes Auto und welche Erinnerungen haben Sie daran?
Mein allererstes Auto war ein 1982er Mitsubishi Colt. Das war mein Alltagsauto, also lernte ich sofort, an Autos und Oldtimern zu basteln. Ich bin nie in die Werkstatt gegangen, sondern habe immer versucht, die Wartung und Reparaturen selbst zu erledigen. Auch dadurch entstand meine Leidenschaft für Oldtimer und das Basteln an Oldtimern.

Was ist Ihr Traumauto?
Mein absolutes Traumauto ist ein Jaguar E-Type Series 3 V12 in British Racing Green. Neben dem Aussehen dieses britischen Oldtimers liebe ich den V12 absolut. Ich liebe es, wie ruhig dieser Motor läuft. Man könnte fast eine Münze aufrecht auf dem Motor liegen lassen.

Angenommen, Sie müssten jemanden mitnehmen. Wer wäre das und warum?
Wenn ich jemanden mitnehmen könnte, wäre es der niederländische Sänger Frans Bauer. Nicht so sehr, weil ich seine Musik mag, sondern weil ich denke, dass er eine großartige Persönlichkeit hat. Er ist immer gut gelaunt und zum Lachen aufgelegt. Ich weiß auch, dass er BMW absolut liebt. Ich würde gerne mit Frans Bauer in einem klassischen BMW mitfahren.

Was ist Ihre beste Erinnerung im Zusammenhang mit dem Auto?
Meine beste Auto-Erinnerung ist eine Fahrt durch die Niederlande in einem Subaru Mini Jumbo. Der Subaru Mini Jumbo war schon damals ein besonderer Auftritt und wir haben viel Aufmerksamkeit auf uns gezogen. Der treue 2-Zylinder-Motor hat mir einen tollen Urlaub beschert, den ich nie vergessen werde.

Was macht dir an einem Arbeitstag bei E&R Classics so viel Spaß?
Was ich an der Arbeit bei ERclassics liebe, ist die Vielfältigkeit meiner Arbeit. Kein Tag ist wie der andere und ich liebe es zu improvisieren und zu basteln, bis ich das Problem finde. Nichts geht über das Gefühl, dass ein Auto wieder wie neu läuft, wenn es an einen zufriedenen Kunden ausgeliefert wird.