Sonntag 7. August CARS & COFFEE und SHOWROOM EXTRA GEÖFFNET (12:00-16:00) - Juli und August normal GEÖFFNET

Oldtimer-Versicherung

Was ist eine Oldtimerversicherung?

Unter dem Begriff Oldtimer stellt sich jeder ein bestimmtes Auto vor, aber was genau bedeutet der Begriff Oldtimer? Die Bezeichnung Oldtimer erhält ein Auto, wenn es älter als 30 Jahre ist. Sobald ein Auto als Oldtimer klassifiziert ist, bringt dies eine Reihe von Vorteilen mit sich, darunter auch eine Oldtimer-Versicherung.

Die beste Versicherung für Ihren Oldtimer ist in den meisten Fällen eine günstige Versicherung mit den besten Konditionen oder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis mit guten und fairen Konditionen.

Oldtimerversicherung vergleichen

Es gibt mehrere Parteien, die klassische Autoversicherungen anbieten, die von sehr großen Parteien bis hin zu kleineren Parteien variieren können. Es ist ratsam, vor Abschluss relevante Versicherungen zu vergleichen. Zwischen den verschiedenen Versicherern bestehen oft erhebliche Prämienunterschiede. Auch die Konditionen können von Versicherungsgesellschaft zu Versicherungsgesellschaft stark variieren. Es ist natürlich schade, zu viel zu bezahlen, und der Vergleich dauert oft nur wenige Minuten Ihrer Zeit. Damit können Sie bei Ihrer Prämie kräftig sparen.

Wählen Sie einen Vergleicher und geben Sie die Details Ihres Oldtimers ein. Dann vergleichen Sie die verschiedenen Prämien und Konditionen. Wenn es eine gibt, die Ihren Bedürfnissen entspricht, können Sie die Oldtimer-Versicherung oft ganz einfach online abschließen.

Ein Beispiel für eine Seite, auf der Sie Oldtimer-Versicherungen vergleichen können, ist zum Beispiel:

Oldtimer-versicherung

Was kostet eine Oldtimer-Versicherung?

Genau wie bei einer normalen Autoversicherung gibt es auch bei Oldtimern unterschiedliche Preissegmente. Egal wie teuer Ihr Oldtimer ist, neben dem Anschaffungspreis gibt es eine Reihe weiterer Aspekte, die darüber entscheiden können, in welchem ​​Preissegment Ihr Oldtimer landet. Denken Sie an andere Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen, wie Wartung, Lagerung und Kraftstoff.

Es gibt verschiedene Merkmale, an denen sich die Prämie der Oldtimer-Autoversicherung orientiert. Die beiden wichtigsten sind der Schätzwert und das Alter des Oldtimers. In den meisten Fällen steigt die Prämie mit einem höheren Wert. In einigen Fällen zahlen Sie eine feste Prämie.

Betrachtet man das Alter eines Fahrzeugs, bedeutet dies: Je älter Ihr Oldtimer ist, desto niedriger ist die Prämie.

Abschluss einer Oldtimer-Versicherung

Der Abschluss einer Oldtimerversicherung ist sehr einfach und für jedermann zugänglich. Dies können Sie bequem online, telefonisch oder vor Ort beim Versicherer erledigen.

Beim Abschluss einer Oldtimer-Versicherung berücksichtigt die Versicherungsgesellschaft eine Reihe von Punkten, wie z.B. der Wohnort, ob Sie suspendiert oder entzogen wurden, wie viele anspruchsfreie Jahre Sie angesammelt haben, ob Sie immer alle Rechnungen pünktlich bezahlt haben und ob Sie ein Fahrverbot oder eine Vorstrafe hatten.Die Beantragung einer Oldtimerversicherung ist in den meisten Fällen im Handumdrehen erledigt und für jedermann zugänglich.

Regeln für die Versicherung eines Oldtimers

Die Bedingungen und Regeln sind pro Versicherer verfügbar. Einige Beispiele für Regeln, die für fast alle Versicherungsunternehmen gelten, sind:

- Sie müssen ein anderes Auto besitzen, das Sie als Alltagsauto benutzen.

- Das Auto, das Sie täglich benutzen, muss bei derselben Versicherungsgesellschaft versichert sein.

- Es gibt ein Mindest- und Höchstalter für das Auto.

- Mit dem Auto darf eine maximale Kilometerzahl pro Jahr gefahren werden.

- Es gibt einen maximalen Schätzwert.

- Sie müssen für angemessenen Schutz und Sicherheit Ihres Oldtimers sorgen.

Auch der Abschluss einer Oldtimerversicherung mit Vorratsklausel ist möglich. In diesem Fall müssen Sie nachweisen können, dass Ihr Oldtimer zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in einem geschlossenen Raum gelagert wird. Dies kann zu einer geringeren Prämie führen.

Es reicht daher nicht aus, Ihren Oldtimer in einem Parkhaus abzustellen, das auch für andere Personen zugänglich ist. Auch das Abstellen des Oldtimers unter einem Carport oder hinter einem Zaun reicht nicht aus. Diese Anforderungen unterscheiden sich je nach Versicherer, Produkt, Typ und Wert des Fahrzeugs. Es ist daher wichtig, dies mit Ihrem Versicherer zu besprechen, wenn Sie glauben, dass Sie dafür in Frage kommen.

Eine Reihe zuverlässiger Versicherungsunternehmen in Deutschland, die auch Oldtimer-Versicherungen anbieten, sind: Allianz, ADAC, AXA, Belmot, Wgv, Huk, Kfz, Württembergische und Devk.