Sonntag 3. Juli CARS & COFFEE und SHOWROOM EXTRA GEÖFFNET von 12:00 bis 16:00 - Juli und August normal GEÖFFNET

Warum stellen Automarken Uhren her?

Eine Uhr einer Automarke ist die perfekte Ergänzung für jemanden, der einen schönen Oldtimer oder Sportwagen einer bestimmten Marke besitzt. Anders als viele denken, sind Uhren von Automarken in vielen Fällen sehr erschwinglich. Es gibt viele Automarken, die ihre eigene Uhrenlinie mit ihrem Logo auf der Uhr haben, und es gibt sogar Automarken, die mit Uhrenmarken zusammenarbeiten und eine exklusive Uhrenlinie herausbringen. Luxus und Exklusivität sind oft die Verbindung zwischen Autos und Uhren.

Heute sind die Uhrenindustrie und Automarken untrennbar miteinander verbunden. Bestimmte Automarken sind mittlerweile fast verpflichtet, Luxus-Lifestyle-Produkte auf den Markt zu bringen. Insbesondere die exklusiveren Automarken wie Rolls Royce, Bentley, Maserati und Ferrari haben eine eigene Uhrenlinie. Eine Uhrenlinie oder andere Lifestyle-Produkte helfen einer Automarke auch, ihre Marke zu identifizieren.

Was kostet eine Uhr einer Automarke?

Über die Preise von Uhren kann man endlos diskutieren. Was der eine teuer findet, findet der andere gut zu bezahlen, und während manche Leute eine teure Uhr als Geldverschwendung empfinden, sieht der andere darin einen schönen Besitz und eine gute Investition.

Was auch immer Ihre Meinung zu Autouhren ist; die Preise können stark variieren. Aber warum sind diese Preisunterschiede zwischen Uhren von Automarken so groß? Der wichtigste Aspekt bei der Bestimmung des Preises einer Marken-Autouhr ist Angebot und Nachfrage. Wenn von der einen Uhr 100.000 produziert werden und von der anderen nur 50, und beide sehr gefragt sind, ist es selbstverständlich, dass die eine teurer ist als die andere. So auch bei exklusiven Autos und Klassikern. Seltene Modelle einer bekannten und beliebten Marke werden immer wertvoller.

Eine Marken-Autouhr online oder beim Juwelier kaufen?

Eine Markenautouhr ist im Allgemeinen ein Produkt, das Sie gründlich studieren, bevor Sie es kaufen. Oft möchten Menschen die Uhr, die ihnen vorschwebt, anschauen und anfassen, um zu sehen, ob sie ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Dazu besuchen sie den Juwelier, um auch dort den Service in Anspruch zu nehmen.

Dennoch werden exklusive Produkte wie Uhren von Verbrauchern zunehmend online bestellt. Dies liegt daran, dass es sehr zugänglich ist und Websites, die Uhren verkaufen, oft alles tun, um Ihnen online eine gute Vorstellung von Ihrer Traumuhr zu vermitteln.

Das sieht man zum Beispiel auf einer Website von Ferrari, Porsche oder Aston Martin. Diese Automarken haben oft zu jeder Uhr einen umfangreichen Fotobericht zusammengestellt und Videos gedreht. Sie haben auch eine ausführliche Beschreibung der Autouhr mit allen Informationen über die Uhr und sie bieten eine Garantie und Echtheitszertifikate.

Überprüfung der Echtheit einer Marken-Autouhr

Uhren sind schöne Accessoires, die Ihr Outfit vervollständigen oder sogar mit Ihrem Auto kombinieren können. Es gibt sie in vielen Farben, Größen, Marken und Typen. Aber wie können Sie überprüfen, ob die Automarkenuhr, die Sie im Sinn haben, echt ist oder nicht. Einige nützliche Tipps, um die Echtheit einer Uhr zu überprüfen:

• Wie fühlt sich die Uhr an und wie sieht sie aus?

• Überprüfen Sie das Markenlogo

• Überprüfen Sie die Seriennummer

• Recherchieren

• Kaufen Sie bei einem autorisierten Autohändler, Webshop oder Juwelier

Motorsport-Uhren

Bekannte Automarken mit Uhren sind Marken wie Mercedes-Benz, Ferrari, Range Rover, Maserati, Aston Martin, Porsche und Audi. Aber auch für Motorsportbegeisterte gibt es Uhrenmarken. Denken Sie zum Beispiel an die Rolex Daytona, Hublot Techframe Ferrari, Tag Heuer Silverstone oder Omega Speedmaster. Für echte Rennsport-Enthusiasten ist eine Autosport-Uhr oft ein Muss.

Die beliebtesten klassischen Autouhren

Omega Speedmaster Racing

In der Reihe der Speedmaster-Uhren von Omega finden wir diese Racing mit einem 40-mm-Gehäuse. Die Omega Speedmaster Racing wurde unter anderem auf dem Mond, Nord- und Südpol getragen. Zuvor war diese Uhr bereits an den Handgelenken der Männer und Frauen mächtiger Automobile zu finden. Der Preis der Omega Speedmaster Racing ist abhängig vom Baujahr und der Version.

Rolex Cosmograph Daytona

Die Rolex Cosmograph Daytona gibt es bereits seit den 1960er Jahren und ist damit ein echter Klassiker. Die beliebte Luxusuhrenmarke hat diese Uhr speziell für Liebhaber von Rennwagen und Oldtimern entwickelt. Unzählige Größen aus der Auto- und Filmbranche trugen die Rolex Cosmograph Daytona am Handgelenk. Hollywood-Legende Paul Newman zum Beispiel trug es von 1972 bis zu seinem Tod im Jahr 2008 jeden Tag.

Singer Track 1

Singer Uhren sind ganz besondere Uhren. Das Auge für Details, Verarbeitung und Materialauswahl macht diese Zeitmesser so besonders. Der Singer Track 1 ist ein Chronograph mit vielen Funktionen und wie jede andere Uhr in dieser Liste mit Ausnahme der Seiko hat er eine Schweizer Mechanik.

Omega Speedmaster Professional

Die Omega Speedmaster ist seit 1957 ein Star auf dem Chronographenmarkt. Die Professional-Variante kam 6 Jahre später heraus und war sofort eine Stilikone. Kurz darauf wurde diese Uhr auch die erste Uhr, die auf dem Mond getragen wurde. Heute ist die Omega Speedmaster die am ausführlichsten getestete Uhr und der beliebteste mechanische Klassiker, um neue Uhrenkollektionen zu starten.

Breitling Navitimer

Besonders attraktiv ist die Breitling Navitimer durch die vielen verschiedenen Funktionen. Von einfachen Rechenoperationen über das Umrechnen von Wechselkursen bis hin zur Berechnung von Kraftstoffverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit per Drehzahlmesser. Diese Funktionen können für Vielreisende wie Piloten attraktiv sein. Nach 60 Jahren ist die Breitling Navitimer immer noch leicht zu erkennen. Die Modelle mit dem AOPA-Logo sowie die mit dem Valjoux 72 sind bei Sammlern sehr begehrt.

Tag Heuer Carrera

Die TAG Heuer Carerra wurde 1963 eingeführt. Diese Uhr war damals der Konkurrenz voraus und erfreute sich großer Beliebtheit im Motorsport. Vor der Ankunft der Carrera durften diese Leute nur die Omega Speedmaster benutzen. Erst später kamen weitere Klassiker auf den Markt, wie die Rolex Daytona und die Heuer Monaco. Heute findet man dieses Modell in verschiedenen Variationen und Ausführungen.

Tag Heuer Monaco

Die Tag Heuer Monaco ist eine einzigartige und ikonische Uhr, die unter Sammlern sehr begehrt ist. Die ungewöhnliche Form dieser Uhren zieht die Blicke auf sich. Die Tag Heuer Monaco war der Seiko 6139 und der Zenith El Primero einen Schritt voraus. Der Stellenwert dieser Uhren ist in der Welt der Uhren groß. Dieser Kultstatus wurde immer wieder von Filmemachern bestätigt, die dieser Uhr in verschiedenen Filmen eine Rolle gaben. Die Tag Heuer Monaco ist eine Uhr mit Charakter, die ein Statement setzt.