Sonntag 2. Oktober CARS & COFFEE und SHOWROOM EXTRA GEÖFFNET (12:00-16:00)


Maartje Praag

Mein Name ist Maartje Praag, Mitarbeiterin Personal und Organisation bei E&R Classics. Ich habe MEAO-CE studiert und in der Vergangenheit als Vermittler bei einer Arbeitsagentur gearbeitet. Danach arbeitete ich 10 Jahre als geschäftsführender Sekretär bei der Gerichtsmedizin von GGD Hart voor Brabant in Tilburg. Ich arbeite von Anfang an bei E&R Classics.

Mein allererstes Auto war ein roter Citroën 2CV, von dem ich sogar das Nummernschildkombination kenne! Ich war sehr stolz auf mein französisches Cabriolet und bin damit überall hingefahren. Ich habe es sogar in den Urlaub nach Südfrankreich mitgenommen.

Mein Traumauto ist eine 1957er Chevrolet Corvette in zweifarbigem Babyblau mit weißer Lackierung. Ich finde auch, dass ein rot-weißer Austin Healey 3000 MK3 ein schöner Oldtimer ist!

Angenommen, Sie müssten jemanden mitnehmen. Wer soll das sein und warum?
Bibian Mentel. Sie war dreimalige Paralympische Meisterin und vierfache Para-Weltmeisterin. Diese Frau hat mir viel bedeutet. Ihr Optimismus, ihr liebevolles Leben, ihre Belastbarkeit und Liebe und Wertschätzung der Mitmenschen. Es war eine Stütze für mich in einer schwierigen Zeit.

Was ist dein bestes Auto-bezogenes Gedächtnis?
Naja, am „besten“… jetzt kann ich darüber lachen; es war ja in einem Nacht nach ausgehen,der Moment, in dem der Wind unter dem Dach meines Citroën 2CV schoss. Mitten in der Nacht auf einer verspäteten dunklen Straße flog das Dach meines Autos inklusive der gesamten Heckklappe in einer einzigen Sekunde. Es war ein kleiner Schock, aber zum Glück konnte ich immer noch das halbe Auto in einem dunklen Graben finden.

Was macht Ihnen so viel Spaß an einem Arbeitstag bei E&R Classics?
Ich kann die Freude an meiner Arbeit kaum in Worte fassen. Es macht mir wirklich Freude, jeden Tag zur Arbeit gehen zu können und von all den schönen Oldtimern umgeben zu sein. Von der ersten Minute an habe ich das Unternehmen zusammen mit meinem Mann Ernest und Werkstattleiter Ron wachsen sehen. Es ist unvorstellbar, was wir zusammen durchgemacht haben und ich bin sehr stolz darauf, wer wir als E&R Classics geworden sind.

Ich sehe unsere Mitarbeiter als meine „eigenen Kinder“ und finde es sehr wichtig, dass sich alle am Arbeitsplatz wohlfühlen. Zusammen bauen wir ein Team und wir sind auf der gleichen Seite. Ich finde es daher sehr wichtig, wenn ein neuer Kollege eingestellt wird, dass er oder sie ins Team passt. Außerdem genieße ich die Abwechslung in der Arbeit sehr und glaube mir, bei E&R Classics gleicht kein Tag dem anderen.