27. April (Königstag) SHOWROOM GESCHLOSSEN
Auf Lager Verkaufen Sie Ihr Auto

Porsche 911 (1984 - 1989)

Mit einer gesicherten Zukunft für die Porsche 911-Serie sah 1983 die Einführung eines Ersatzes für die erfolgreiche SC-Serie. Es war das Modelljahr 1984 911 3.2 Carrera, die Wiedergeburt des Namens Carrera zum ersten Mal seit 1975. Der 911 3.2 Carrera war die letzte Iteration der ursprünglichen 911-Serie, alle nachfolgenden Modelle hatten ein neues Karosseriedesign mit neuen Bremsen, Elektronik und Aufhängungstechniken. Zum Einsatz kam ein höher platzierter Motor mit einem 3,2-Liter-Boxer-Sechszylinder-Boxer. Das neue Volumen von 3164 ccm wurde durch die 95-mm-Bohrung (vom vorherigen SC-Modell) in Kombination mit der 1978er Turbo 3.3-Kurbelwelle mit 74,4 mm Hub erreicht. Das 915-Getriebe wurde für die ersten 3 Modelljahre aus der SC-Serie übernommen. Ein neuer Ansaugkrümmer und ein neues Abgassystem wurden eingeführt. 1987 bekam der Carrera ein neues 5-Gang-Getriebe von Getrag, Modellnummer G50. Diese etwas schwerere Version verfügte über eine hydraulisch betätigte Kupplung.

Die Motorleistung wurde für in den USA gelieferte Autos auf 207 PS bei 5900 U/min und für die meisten anderen Märkte auf 231 PS bei 5900 U/min erhöht. Diese Version des 911 beschleunigt in 5,4 Sekunden von 0 auf 97 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Die Scheibenbremsen wurden vergrößert und verbessert, ölgespeiste Kettenspanner wurden am Motor montiert. Motorlauf und Zuverlässigkeit wurden durch ein Upgrade der Kraftstoff- und Zündsteuerungskomponenten auf eine L-Jetronic mit einem Bosch Motronics 2 Digital Engine Electronics-System verbessert.

Während des gesamten Carrera-Jahres waren drei Basismodelle erhältlich; Coupé, Targa und Cabrio. Während der gesamten Lebensdauer des Carrera wurden nur sehr bescheidene kosmetische Änderungen vorgenommen, wobei 1986 ein neu gestaltetes Armaturenbrett mit größeren Lüftungskanälen für die Klimaanlage erschien. Der 1987er Carrera Club Sport (340 produziert) ist ein Sammlerstück 911 mit einem blau gedruckten Motor mit einer höheren Drehzahlgrenze. Die elektrischen Fensterheber, elektrische Sitze und das Radio wurden entfernt, um 50 kg Gewicht einzusparen. Der 911 Speedster, eine Niederdachversion des Cabriolets, wurde zwischen Januar 1989 und Juli 1989 in begrenzter Stückzahl sowohl als Schmalwagen als auch im Turbo-Look produziert. Im Herbst 1989 erfuhr der 911 mit der Einführung des Porsche 964 eine große Weiterentwicklung.

Kaufen Sie einen Porsche 911 Oldtimer bei E&R Classics

Einen Porsche zu finden, der zu Ihnen passt, hat Priorität Nummer eins. Die Suche nach Ihrem Traumauto beginnt oft online. ERClasics hat daher alles getan, um Ihnen ein möglichst vollständiges Bild der Autos zu vermitteln. Beispielsweise ist jedes Auto auf unserer Website mit einem Fotobericht, 360-Grad-Bildern und einem Video ausgestattet. Außerdem gibt es zu jedem Auto Hintergrundinformationen. Möchten Sie das Auto lieber physisch besichtigen? Dann können Sie unseren Showroom in Waalwijk, Niederlande, besuchen. Informieren Sie sich auf unserer Website über die Öffnungszeiten.

Kaufen Sie einen Porsche 911

Hochwertige Porsche 911 Oldtimer bei E&R Classics

Alle von uns angebotenen Oldtimer, darunter auch der Porsche 911 werden gegen eine Liste mit 125 Punkten geprüft. Diese Bewertung wird von einem unserer eigenen Techniker durchgeführt. Die Auslieferung von Oldtimern in einwandfreiem Zustand ist ERClassics ein großes Anliegen. Die von uns angebotenen Oldtimer sind daher von hoher Qualität. Wenn Sie weitere Informationen zur Wartung eines Oldtimers wünschen oder sich fragen, was Mechaniker in Oldtimerwerkstätten machen, klicken Sie hier.

Geben Sie Ihren Porsche 911 Oldtimer in Zahlung oder verkaufen Sie ihn

Bei ER Classics können Sie natürlich einen Porsche 911 kaufen, aber wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren aktuellen Oldtimer zu verkaufen oder in Zahlung zu geben. Wenn Sie weitere Informationen zum Verkauf oder Tausch Ihres Oldtimers wünschen, wenden Sie sich bitte an einen von unsere Oldtimer-Experten. Natürlich können Sie auch unseren Showroom besuchen, um die Möglichkeiten zu besprechen.

 Porsche 911 verkaufen oder eintauschen?

Wartung an einem Oldtimer

Natürlich braucht jedes Auto Wartung, und es kann schon mal vorkommen, dass etwas repariert werden muss. Bei einem Oldtimer ist das nicht anders. Weil Sie Ihren Oldtimer gerne in Top-Zustand halten möchten, ist eine gute Garage wichtig. Jede Garage kann Sie mit Wartung versorgen, aber manchmal brauchen Sie nur das gewisse Extra an Spezialisierung, dann können Sie Ihren Oldtimer zu einer Oldtimer-Werkstatt bringen, wo sie sich auf eine Marke oder einen Typ von Oldtimern konzentrieren. Die Mechaniker arbeiten oft mit denselben Oldtimern und haben sich daher auf die Wartung oder Reparatur dieser speziellen Oldtimer spezialisiert. 

ER Classics hat den passenden Oldtimer Porsche 911 für Sie!

Klicken Sie hier für unseren Lagerbestand

Welche Vorteile bietet der Kauf eines Porsche 911 Oldtimer bei ER Classics?

- Große Auswahl an Porsche-Oldtimern zum Verkauf
- Allen Oldtimern wurden von unserer eigenen Werkstatt auf Herz und Nieren geprüft
- Eigene Werkstatt mit 20 Mechanikern
- Registrierung und Inspektionen
- Weltweiter Transport bis zur Tür
- Hohe Qualität und Service
- Eintauschoptionen
- Kunden bewerten uns mit 8,9

Europas Nr. 1 Online-Oldtimer-Händler

Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen neuen Porsche 911 sind, werden Sie von einem unserer eigenen Oldtimer-Experten unterstützt. ERclassics ist seit 2008 auf den An- und Verkauf von Oldtimern spezialisiert und darf sich zu Recht Europas Online-Oldtimer-Händler Nr. 1 nennen.